Kopfhörer Test

Fidelio L1: High-End-Kopfhörer von Philips

1 Kommentar » unicus am 12. September 2011 in Blog, Neuvorstellungen

Nachdem der niederländische Elektronikkonzern Philips zuletzt mit neuen Heimkinoanlagen, Hi-Fi-Systemen sowie Docking-Lautsprechern sehr erfolgreich war, wird das 1891 gegründete Unternehmen sein Sortiment im November um einen High-End-Kopfhörer namens “Fidelio L1″ erweitern – mit hohem Komfort, gelungenem Design und hochauflösenden Lautsprechern bleibt Philips dabei seinem Motto “Begeistert von Sound” treu.

 

Unerhört knackiger Klang

Vorgestellt wurde der Philips Fidelio L1 auf der Internationalen Funkausstellung (IFA), die letzte Woche zu Ende ging. Philips selbst gibt an, dieser High-End-Kopfhörer überzeuge mit einem “unerhört knackigen Klang”, welcher neben der bereits angesprochenen Hochauflösung durch einen 40-Millimeter-Neodym-Treiber sowie optimaler Belüftung erreicht werde. Die Ohrschalen wurden so konzipiert, dass Vibrationen und Resonanzen auf ein Minimum eingeschränkt sind. Die Lautsprecher sind leicht geneigt, womit sie sich der natürlichen Stellung des Ohrs anpassen und einen noch detaillierteren Sound erzeugen. Selbst tiefe Bässe klingen dank eines halb offenen Designs an der Rückseite des Kopfhörers noch immer kontrolliert; in diese Öffnung wurden Gewebe aus Metall sowie aus geräuschisolierenden Materialen eingearbeitet.

 

Ansprechendes Design

Doch nicht nur beim Klangerlebnis kann der neue Kopfhörer von Philips überzeugen – bereits optisch ist der Fidelio L1 ein echter “Hingucker”. Das Aluminiumgehäuse des schwarzen Muschelkopfhörers sorgt für ein edles, beinahe schon luxuriöses Erscheinungsbild, das feine aber dennoch verschleißfeste Leder des Kopfbügels – welcher zudem verstellbar ist – ermöglicht zugleich eine hohe Strapazierfähigkeit. Die viskoelastischen Polster passen sich ideal an das Ohr an und bieten somit einen dauerhaften Tragekomfort. Ausgestattet ist der Philips-Kopfhörer darüber hinaus mit Inline-Fernbedienung und -Mikrofon für iPhone, iPad und iPod, im Lieferumfang ist zudem eine Aufbewahrungstasche enthalten. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers liegt bei 249,99 Euro.

Metallischer In-Ear von Philips

Keine Kommentare » unicus am 24. Mai 2011 in Blog, Neuvorstellungen

Philips hat in diesem Jahr einige neue Kopfhörer-Modelle veröffentlicht, darunter auch den SHE9000, der von einem metallenen Gehäuse umgeben ist. Dieses soll nicht nur den optischen Wert des Geräts erhöhen, sondern auch eine besondere Funktion zur Klangverbesserung besitzen. Tatsächlich liefert das Modell, welches Anfang des Jahres erschien, klare Höhen und satte Bässe, die weitestgehend ohne Störgeräusche abgegeben werden.

Metall als Vibrationsschutz
Die Philips SHE9000 sind praktische In-Ear-Kopfhörer, die sehr elegant erscheinen. Doch das metallische Gehäuse sorgt außerdem, laut dem Hersteller, für eine Absorption störender Vibrationen aus der Umgebung. Dadurch sollen die Töne, ungeachtet der Höhen, angenehm klar erscheinen und ein herrliches Hörerlebnis bescheren. Das Modell SHE9000 ist auf der Vorderseite mit besonderen Akustik-Öffnungen ausgestattet, welche einen sehr kräftigen Bass bieten. Desweiteren sorgen die ergonomisch geformten Akustikröhren für einen hervorragenden Sitz und schützen den Nutzer vor unangenehmen Umgebungsgeräuschen. Hoher Komfort wird außerdem durch die weiche Schaumstoffpolsterung sowie die angenehm verarbeiteten Silikonkappen gewährleistet.

Wie typisch für entsprechende Mittelklasse-Modelle, liegen auch dem SHE9000 zusätzliche Silikonkappen in drei verschiedenen Größen bei. Dadurch können die Nutzer das Produkt an die persönliche Ohrform anpassen und bekommen dadurch angenehm sitzende Kopfhörer mit sehr gutem Klang. Eine weitere positive Eigenschaft ist die Kabelsicherung, welche ebenfalls ohne Aufpreis im Lieferumfang enthalten ist. Hiermit kann das 1,2-Meter-Kabel für den Transport gesichert werden und schützt vor ungewollten Knoten und daraus resultierenden Kabelbrüchen. Die Lebensdauer wird zusätzlich durch das sogenannte Flexi-Grip-Design erhöht. Es schützt die Kabelverbindung am Kopfhörer, wodurch diese nicht durch den alltäglichen Gebrauch in Mitleidenschaft gezogen wird. Preislich bewegt sich der SHE9000 von Philips im mittleren Preissegment. Er ist in verschiedenen Farben für rund 40 Euro erhältlich.

Neues In-Ear-Modell von Philips

Keine Kommentare » unicus am 25. April 2011 in Blog, Neuvorstellungen

Auch der bekannte Marken-Hersteller Philips hat sich nun entschlossen, den modernen Kopfhörer-Trend der Noise-Cancelling-Modelle zu bedienen. So hat er vor Kurzem ein entsprechendes In-Ear-Gerät veröffentlicht, dass Umgebungsgeräusche nahezu perfekt dämpft und somit einen hervorragenden Musikgenuss ermöglicht. Wie der Hersteller berichtete, sei der Kopfhörer vor allem für längere Reisen mit öffentlichen Verkehrsmitteln gedacht. Auch im Flugzeug sollen Nutzer von der geräuschdämpfenden Eigenschaft des Modells SHN4600 profitieren.

Gesünder genießen mit aktiver Geräuschdämpfung
Das größte Problem was Menschen in öffentlichen Verkehrsmitteln haben, ist, dass viele verschiedene Geräusche auf sie treffen und der Musikgenuss darunter stark leidet. Als Reaktion auf die Umgebung wird die Lautstärke höher gestellt. Nicht selten überschreitet diese dann den gesunden Rahmen und fügt dem Gehör unheilbare Schäden zu. Um diesen zu entgehen, wurden die sogenannten Noise-Cancelling-Kopfhörer entwickelt, welche dank integriertem Filter Außengeräusche weitestgehend abschirmen. Das Modell von Philips ist in der Lage etwa 85 Prozent der bekannten Umgebungsgeräusche auszufiltern, wodurch der Nutzer die Musik auf gesunder Lautstärke hören kann.

Interessant ist, dass Philips auch daran gedacht hat, dass man gelegentlich auf Geräusche von außen angewiesen ist. Deshalb hat er einen Gesprächsmodus integriert, der über die Steuereinheit am Kabel rasch aktiviert werden kann. Dadurch werden Mikrofone an den Hörern aktiviert, welche Stimmen oder Durchsagen aufnehmen und an den Nutzer weitergeben. Das Modell SHN4600 bietet darüber hinaus eine sehr gute Klangqualität sowie enormen Komfort. Positiv sind auch die mitgelieferte Adapter, welche es den Käufern unter anderem ermöglichen, ihre Noise-Cancelling-Hörer auch im Flugzeug zu verwenden. Auch ein Adapter auf 6,3-Millimeter-Klinke liegt bei. Typisch für den Markenhersteller ist auch, dass drei verschiedene In-Ear-Aufsätze beiliegen, wodurch jedem Nutzer der optimale Halt geboten wird.